zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Stark! U13-Talent Panholzer holt WTT-Bronze.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

Stark! U13-Talent Panholzer holt WTT-Bronze

zurück

Topleistung von Celine Panholzer! Die Linzerin eroberte beim WTT Youth Contender in Havirov (Cz) im U13-Einzel Bronze. „Celine war großartig, hatte aber im Halbfinale gegen die Französin Gaetane Bled keine Chance. Gegen die Verteidigerin, die mit langen Noppen auf der Rückhand spielte, fand Celine kein Rezept“, erklärte ÖTTV-Nachwuchs-Coach Bian Yadong.

by Miguel Daxner
ÖTTV Presse

Aber Panholzers Erfolgslauf fand eine Fortsetzung: Im U15-Bewerb schaffte Celine ebenso den Sprung in die Hauptrunde, wobei dort Endstation war. Die Linzerin Anastasyia Radzionava belegte im U19-Bewerb Platz fünf und scheiterte im U17-Achtelfinale, die Kärntnerin Kiara Segula im 1/16-Finale.

„Diese Medaille von Panholzer macht mich so froh! Es war der erste  ITTF Stockerlplatz bei den Mädchen seit 2015 – damals wurde die Mannschaft Mischek, Kellermann und Zlatilova Dritter. Ich hoffe, dass wir jetzt tatsächlich wieder zurück zum Europäischen Niveau gefunden haben“, zeigte sich auch Nachwuchs-Sportdirektor Richard Scharf erleichtert.

Dann konnte auch noch Toptalent Rzihauschek nachsetzen: Der Champions League-Held und ÖTTV-Spieler des Jahres schlug im Viertelfinale Lokalmatador Jan Skalda klar mit 3:0 und fixierte damit einen U13-Medaillen-Platz. Walter Wels-Klubkollege Petr Hodina landete auf Platz fünf, Benjamin Gierlinger scheiterte im Achtelfinale.

Alle Ergebnisse unter:
https://www.ittf.com/tournament/5295/2021/wttyouthcontender-havirov/

Julian Meier gewinnt in Montenegro

Beim Eurotalents Pre-Selection-Camp in Montenegro konnten sich Sieger Julian Meier (OÖ) sowie Mariia Lytvyn (St) als Vierte und Nina Skerbinz (NÖ) als Fünfte für die nächste Pre-Selection in Otocec/Slo (10.-17. Oktober) qualifizieren.

https://www.ettu.org/en/n/news/2021/june/eurotalents-pre-selection-camp-i--evaluation-results/

Weitere Termine:
Bis 13.6. WTT Youth Contender in Havirov (Cz)
11.6. Bundesliga-Halb-Finale und Finale der Damen in Villach
12./13.6. Final 4 der ungarischen Liga
15.-19.6. WTT Youth Star Contender in Otocec (Slo)
22.-27.6. EM (individual) in Warschau (Pol)
25.-27.6. U15-ÖMS in Stockerau
3.-4.7. Euro Trophy Finalrunde
18.7.-2.8. Nachwuchs-EM in Varazdin/Kro
23.7.-8.8. Olympia in Tokio
28./29.8. Staatsmeisterschaften
(geplant in NÖ)
3.-5.9. Europa Top 16
4./5.9. ÖTTV Cup und Bundesliga-Opening
25.8.-3.9. Paralympics in Tokio
3.-5.9. ÖTTV Cup und Bundesliga Opening
28.9.-3.10. Team-EM in Cluj/Rum
15.-17.10. Europe Youth Top 10 in Tours/Fra.
9.-14.11. bet at home.com-Austrian Open in Linz (geplant)
10.-14.11. U21-EM in Spa (Bel)
23.-29.11. WM in Huston (USA)
29.11.-5.12. Jugend-WM
6.-12.12. Frauen-Weltcup und WTT Finals
13.12. Generali Austria Top 12 in Horn (geplant)
13.-19.12. Männer-Weltcup und WTT Finals

Foto by ÖTTV: Die Bronzene Celine Panholzer mit Chefcoach Bian Yadong und Betreuerin Ivana Malobabic


Stark! U13-Talent Panholzer holt WTT-Bronze

09.06.2021 03:54

zurück