zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Austrian Open – letzter Vorhang für Liu Jia?.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

ÖTTV-Nachwuchs-Superliga

7./8.12.2019
Fulpmes, Kirchbichl, Kufstein

Informationen
Auslosung/Ergebnisse männlich
Auslosung/Ergebnisse weiblich

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

Austrian Open – letzter Vorhang für Liu Jia?

zurück

Superstars wie Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov oder Fan Zhendong schlagen bei den bet-at-home.com Austrian Open by Liebherr ab Dienstag in der Linzer TipsArena (ab 9:30 Uhr) auf. Dabei hoffen die heimischen Stars wie die Doppel-Europameister Robert Gardos/Daniel Habesohn oder die Mixed-Vize-Europameister Sofia Polcanova/Stefan Fegerl auf gute Auslosungen und viele Punkte in Blickrichtung Olympia-Qualifikation.

Eine rot-weiß-rote Tischtennis-Queen startet dabei ihre Abschiedstour: Liu Jia, die Europameisterin von 2005, denkt langsam an ihr Karriere-Ende: „Mein großes Ziel ist die Qualifikation für meine sechsten Olympischen Spiele. Dabei möchte ich natürlich auch der Mannschaft helfen und im Sinne des Nationalteams Punkte für die Olympia-Qualifikation im Jänner in Portugal sammeln.“ Dann folgte im Rahmen der Pressekonferenz im Linzer Top-Lokal Ängus ein schwerwiegender Nachsatz: „Es könnte mein letzter internationaler Auftritt auf österreichischem Boden sein.“ Die 37-jährige Linzerin muss in der TipsArena am Mittwoch mit Amelie Solja im Doppel in die Qualifikation, am Donnerstag startet die Tischtennis-Mama als Gesetzte mit einer Wild Card im Einzel in den Hauptbewerb. Sofia Polcanova ist als Nummer zwölf gesetzt. Im Mixed-Doppel mit Stefan Fegerl und im Damen-Doppel mit Bernadette Szócs (Rum) ist die 25-Jährige jeweils auf Platz acht gesetzt.

ÖTTV-Asse fordern von 12.-17. November die Weltklasse bei den bet-at-home.com Austrian Open in Linz

Bei den Männern haben Robert Gardos (Nr. 15) und Daniel Habesohn (16) Wild Cards im Einzel – im Doppel sind die zweifachen Europameister auf Platz sieben gereiht.

In die Qualifikation ab Dienstag gehen neben Ex-Doppel-Europameister Stefan Fegerl, U18-Vize-Europameister Andreas Levenko, U21-Europameisterin Karoline Mischek und Team-Spielerin Amelie Solja 17 weitere Österreicher.

Zeitplan für Dienstag, 12. November

Damen-Einzel

1.Vorrunde (256)
Selina Leitner – Lee Eunhye (KOR)    9.30 Uhr
Michelle Kases – Denise Payet (ENG)   9.30 Uhr
Liu Yuan – Pauline Chasselin (FRA)   9.30 Uhr

2.Vorrunde (128)
Elena Poell – Pauline Vega (CHI)   13.50 Uhr
Amelie Solja – Liu Xin (ESP)   14.40 Uhr
Romy Reiter – Wang Yidi (CHN)   14.40 Uhr
Karoline Mischek – Yang Xiaoxin (MON)   15.30 Uhr
Yui Hamamoto – Gu Yuting (CHN)   14.40 Uhr

 

Herren-Einzel

1.Vorrunde (256)    
Alexander Chen – Vidan Gadiev (RUS)   10.15 Uhr
Jonas Promberger – Mihai Bobocica (ITA)   10.15 Uhr
Thomas Ziller – Ho Kwan Kit (HKG)   10.15 Uhr
Michael Binder – Mudit Dani (IND)   11.00 Uhr
Maciej Kolodziejczyk – Yuki Hirano (JPN)   11.00 Uhr
Simon Pfeffer – Alexander Valuch (SVK)   11.00 Uhr
Andre Pierre Kases – Cho Daeseong (KOR)   11.45 Uhr
Andreas Levenko – Samuel Kaluzny (SVK)   11.45 Uhr
Narayan Kapolnek – Ioannis Sgouropoulos (GRE)   11.45 Uhr
Martin Radel – Marek Badowski (POL)   11.45 Uhr

2.Vorrunde (128)
David Serdaroglu – Jeoung Youngsik (KOR)   17.50 Uhr
Stefan Fegerl – noch offen   18.40 Uhr


Zeitplan (vorläufig) für Mittwoch, 13. November (ab 10 Uhr)


Damen-Doppel

Vorrunde
Liu Jia/A.Solja – M.Hirano/K.Ishikawa (JPN)   14.30 Uhr
K.Mischek/Ho T.-T. (ENG) – N.Bajor/N.Partyka (POL)   14.30 Uhr

Herren-Doppel

Vorrunde
A.Chen/D.Serdaroglu – O.Ionescu/H.Szocs (ROM)   15.10 Uhr
M.Radel/T.Ziller – B.Duda/Qiu D. (GER)   15.10 Uhr

 

Ebenfalls am Mittwoch: 3. Und 4. Vorrunde Einzel der Damen und Herren

Fotos by Plohe:

ÖTTV-Präsident Hans Friedinger, Ängus-Chef Christian Dijmarescu, Liu Jia, OÖTTV-Präsident Ernst Promberger, ÖTTV-Sportdirektor Karl Jindrak

 

 

 

 

 


Austrian Open – letzter Vorhang für Liu Jia?

11.11.2019 15:47

zurück