zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Kufstein schafft dank Top-Heimrunde Klassenerhalt.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

Nächste Termine & Infos

mehr Termine

Kufstein schafft dank Top-Heimrunde Klassenerhalt

zurück

Nerven aus Stahl bewiesen die Bundesliga-Damen von Kufstein bei ihrer Heimrunde: Dank 5:1-Siegen über Stockerau und Übelbach bleiben die Tirolerinnen um Candela Molero und Anita Nyitrai im Oberen Play-Off. Absteigen müssen dagegen Stockerau und Linz AG Froschberg 2.

by Miguel Daxner
ÖTTV Presse

Um die Frühlingskrone spielen in der letzten Runde am 3. Mai die bislang Unbesiegten CarinthiaWinds Villach und Meister Linz AG Froschberg.

Die weiteren Halbfinal-Tickets für den großen Showdown am 15./16. Mai in Wels holten neben den beiden Europacup-Fightern Villach und Linz AG Froschberg, als Dritte, LZ Linz Froschberg und Ossiachersee Bodensdorf als Vierte.

ETTU-Cup-Halbfinalist CarinthiaWinds Villach mit den Bundesliga-Ranglisten-Führenden Liudmilla Kiritsa und Teamspielerin Liu Yuan setzte sich auch bei der Neuauflage des Europe Cup-Viertelfinales gegen LZ Linz Froschberg mit 5:1 klar durch. Lediglich Karoline Mischek feierte einen Sieg für Linz, bezwang im ÖTTV-Teamduell Amelie Solja mit 3:1. Zu diesem Hit könnte es auch im Halbfinale kommen.

Den größten Coup landete Gastgeber Kufstein: Der Winterkönig des Unteren Play-Offs bezwang als Tabellenletzter zunächst den zweiten Aufsteiger Stockerau mit 5:1. Im alles entscheidenden Duell gegen Übelbach fixierten die Tirolerinnen mit einem weiteren 5:1 den Klassenerhalt. Linz AG Froschberg 2 musste dagegen 1:5-Niederlagen gegen Bodensdorf und Villach einstecken und steigt neben Schlusslicht Stockerau in das Untere Play-Off ab. Am Ende fehlte den Linzerinnen im Vergleich mit dem Tabellen-Sechsten Übelbach ein einziger Einzelsieg.

Sensations-Aufsteiger glänzt im Unteren Play-Off

Im Unteren Play-Off haben nach den Runden in Pottenstein (NÖ) vier Teams Chancen auf den Aufstieg: Absteiger Bruck, Villach 2 (jeweils 27 Punkte), Sensations-Aufsteiger Dietach (25) und Absteiger Kirchbichl (23) kämpfen um die beiden Plätze an der Sonne. Froschberg 3 steht als Fix-Absteiger in die zweite Bundesliga fest. Gegen den zweiten Abstiegsplatz spielen zwei Runden vor Schluss Mariahilf/Langenzersdorf (11 Punkte), Tulln (13), Oberpullendorf und Oberes Triestingtal/Guntramsdorf (beide 15 Punkte). Die letzte Doppelrunde findet am 25. April in Linz statt.

Damen-Bundesliga, Oberes Play-Off, am 8.3. in Kufstein:

LZ Linz-Froschberg 1

TTC 'CarinthiaWinds' Villach 1

1:5

SC Ossiachersee Bodensdorf 1

Linz-Froschberg AG 2

5:1

SG Übelbach/Don Bosco 1

Linz-Froschberg AG 1

1:5

SU Spk. Kufstein 1

Stockerau Union 1

5:1

LZ Linz-Froschberg 1

SC Ossiachersee Bodensdorf 1

5:1

TTC 'CarinthiaWinds' Villach 1

Linz-Froschberg AG 2

5:1

Linz-Froschberg AG 1

Stockerau Union 1

5:1

SG Übelbach/Don Bosco 1

SU Spk. Kufstein 1

1:5

 

Damen Bundesliga, Oberes Play-Off, Tabelle:

Rang

Mannschaft

Sp

S

N

Sp-V

Sz-V

P

1.

TTC 'CarinthiaWinds' Villach 1

6

6

0

30

:

6

93

:

27

18

2.

Linz-Froschberg AG 1

6

6

0

29

:

8

92

:

38

18

3.

LZ Linz-Froschberg 1

7

5

2

29

:

13

95

:

58

17

4.

SC Ossiachersee Bodensdorf 1

7

4

3

21

:

23

77

:

88

15

5.

SU Spk. Kufstein 1

7

2

5

17

:

27

66

:

91

11

6.

SG Übelbach/Don Bosco 1

7

2

5

15

:

27

64

:

94

11

7.

Linz-Froschberg AG 2

7

2

5

15

:

28

63

:

99

11

8.

Stockerau Union 1

7

0

7

9

:

33

48

:

103

7

 

Damen-Bundesliga, Unteres Play-Off:

Runden in Pottenstein/NÖ

SG Übelbach/Don Bosco 2 

Linz-Froschberg AG 3

6 : 0

Linz-Froschberg AG 3

Ossiachersee Bodensdorf 2 

0 : 6

Mariahilf / Langenzersdorf 1

Ossiachersee Bodensdorf 2 

2 : 4

SPG Honda Dietach 1 

Ob. Triestingtal/Guntramsdorf

4 : 3

TTC Raiba Kirchbichl 1

Villach 2 

0 : 6

SG TT Amstetten 1 

TTV Tea-for-me Tulln 1

4 : 2

Oberpullendorf 1

SG Übelbach/Don Bosco 2 

0 : 6

Linz-Froschberg AG 3

ESV Bruck/Mur 1 

0 : 6

Ob. Triestingtal/Guntramsdorf

TTC Raiba Kirchbichl 1 

3 : 4

ESV Bruck/Mur 1 

Oberpullendorf 1

6 : 0

TTV Tea-for-me Tulln 1

SPG Honda Dietach 1 

1 : 5

SC Ossiachersee Bodensdorf 2

SG TT Amstetten 1 

2 : 4

SG Übelbach/Don Bosco 2 

Mariahilf / Langenzersdorf 1

4 : 3

SPG Honda Dietach 1 

Ossiachersee Bodensdorf 2

6 : 0

TTC Raiba Kirchbichl 1 

TTV Tea-for-me Tulln 1

5 : 1

Ob. Triestingtal/Guntramsdorf 

Villach 2 

0 : 6

SG TT Amstetten 1 

SG Übelbach/Don Bosco 2

4 : 2

Mariahilf / Langenzersdorf 1

ESV Bruck/Mur 1 

0 : 6

Oberpullendorf 1 

Linz-Froschberg AG 3

6 : 0

Villach 2 

Linz-Froschberg AG 3

6 : 0

Damen Bundesliga Tabelle, Unteres Play-Off (Frühjahr)

Rang

Mannschaft

Sp

S

N

Sp-V

Sz-V

P

1

ESV Bruck/Mur 1 (BEBU1)

9

9

0

50:4

154:33

27

2

Villach 2 (VILL2)

9

9

0

49:5

153:36

27

3

SPG Honda Dietach 1 (SGDI1)

9

8

1

40:16

133:65

25

4

TTC Raiba Kirchbichl 1 (KIRB1)

9

7

2

32:24

112:92

23

5

SG TT Amstetten 1 (SGAM1)

9

5

4

28:26

99:82

19

6

Ossiachersee Bodensdorf 2 (SGBU2)

10

4

6

28:33

114:113

18

7

SG Übelbach/Don Bosco 2 (SGÜDB2)

10

4

6

24:38

90:126

18

8

Oberes Triestingtal/Guntramsdorf

9

3

6

28:30

101:110

15

9

Oberpullendorf 1 (OBERP1)

9

4

5

26:31

86:108

15

10

TTV Tea-for-me Tulln 1 (TULL1)

9

2

7

18:36

70:117

13

11

Mariahilf / Langenzersdorf 1 (SGML1)

9

1

8

21:35

83:115

11

12

Linz-Froschberg AG 3 (FROB3)

11

0

11

0:66

0:198

0

 

Informationen und Fotos unter:
https://www.ttbundesliga.at/ligen/damen-1-opo/spieltermine/

Weitere Termine:

8.3. Herren-Bundesliga
8.3. Deutsche Bundesliga
10.3. Liga Frankreich
14./15.3. Bundesliga-Runde
13.-15.3. Senioren ÖMS in Baden (NÖ)
27.-29.3. U18-ÖMS in Freistadt (OÖ)
3.-5.4. CL und ETTU Cup-Halbfinale
4./5.4. Para-ÖMS
8.-12.4. Olympia Europa-Qualifikation in Moskau
9.-13.4. Youth Open in Linz
17.-19.4. ETTU Cup-Halbfinale
22.-26.4. Platin Tour Japan
3.5. Herren und Damen-Bundesliga
12.-17.5. Platin Tour China
15.-16.5. Bundesliga Finale in Wels
21.-28.6. Mannschafts-Weltmeisterschaften in Busan/Korea
10.-19.7. Nachwuchs-EM in Zagreb/Kro.
25.7.-7.8. Olympische Spiele in Tokio
26.8.-4.9. Paralympische Spiele in Tokio
5.-6.9. Österreichischer Cup und Bundesliga Opening
15.-20.9. EM in Warschau/Pol.
19.-20.9. Nachwuchs Superliga in Kapfenberg und Bruck
13.10. EM-Phase 1
23.-25.10. Frauen-Weltcup in Bangkok/Thailand
28.-29.9. Nachwuchs Superliga in Stockerau
10.-15.11. Platin Tour, bet-at-home.com Austrian Open by Liebherr in Linz
17.11. EM-Phase 1
7.12. Generali Austria Top 12 in Fürstenfeld (St)
8.12. EM-Phase 1

 

Foto by Franz Krestan: Führte Villach mit 11:1-Siegen an die Tabellenspitze: Liu Yuan.


Kufstein schafft dank Top-Heimrunde Klassenerhalt

08.03.2020 17:04

zurück