zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Nachruf Alfred Maier.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

Nächste Termine & Infos

mehr Termine

Nachruf Alfred Maier

zurück

Alfred Maier im Alter von 73 Jahren verstorben.

Alfred Maier war seit 1971 Sektionsleiter des erfolgreichsten Tischtennisvereins der Steiermark dem ATUS Judenburg. 1987 wurde er zum Präsidenten des Steirischen Tischtennisverbandes gewählt und übte dieses Amt 25 Jahre sehr erfolgreich aus. Er war allen immer einen Schritt voraus, gründete die Nachwuchs Superliga Steiermark und machte sich mit seinem unkonventionellen Führungsstil und seiner kritischen Einstellung nicht nur Freunde, sowohl im Landesverband als auch im Bundesverband. Sein Motto war: "Freunde sind alle, die helfen den Tischtennissport voran zu bringen."

Neben vielen Staatsmeistertiteln, vor allem durch Erich Amplatz, Günter Müller, Tochter Elisabeth, Dolores Fetter und Barbara Wiltsche sorgte das Judenburger Damenteam unter Alfred Maiers Führung für 11 Mannschaftstiteln in Österreich und zwei dritten Plätzen im Europacup.

Neben dem Landessportehrenzeichen in Gold wurde Alfred Maier auch mit dem Ehrenring der Landessportorganisation Steiermark und dem Goldenen Ehrenzeichen des ÖTTV ausgezeichnet.


Nachruf Alfred Maier

24.04.2017 14:30

zurück