Bronze! Nächste Talentprobe von Julian

zurück

Bronze bei den Mini Open in Budapest! Der Schwechater Julian Rzihauschek wurde im U11 Einzel starker Dritter, gab in Ungarn seine nächste Talentprobe ab.

Im Mannschaftsbewerb mit Benjamin Girlinger und Franek Kolodziejzik kam das Team Austria bis ins Achtelfinale. Julian blieb im Mannschaftsbewerb ungeschlagen und setzte sich gegen Gegner aus Ungarn, Deutschland, Weißrussland und Dänemark durch. Im Einzel feierte Rzihausek Siege gegen Spieler aus der Slowakei, Tschechien, Ungarn und Frankreich, gewann somit zehn von elf Einzel.

Die gebürtige Slowenin Kiara Segula, die erstmals im ÖTTV-Dress an die Platte ging, kam im U13-Bewerb auf Platz fünf.

Alle Ergebnisse unter:

http://minicadet.ppong.hu/en/eredmenyek/

Foto von Julian und Trainer Dominique Plattner by ÖTTV


Bronze! Nächste Talentprobe von Julian

08.01.2019 00:13

zurück