Damen gewinnen erstes Spiel des Tages gegen Portugal

zurück

Mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel stehen Österreichs Tischtennis-Damen praktisch fix in der EM-Endrunde 2019 in Nantes. Auswärts gegen die Portugiesinnen war eine ausgeglichene Mannschaftsleistung der Schlüssel zum knappen 3:2-Erfolg.

Nach dem lockeren 3:0 zum Auftakt gegen die Schweiz stand man heute in Gaia ab 16 Uhr den EM-Achten von 2017 gegenüber. Zunächst sorgte Portugals Nummer eins Jieni Shao nach 0:2-Rückstand gegen Amelie Solja für die Führung der Gastgeberinnen, Sofia Polcanova brachte anschließend gegen Leila Oliveira aber erwartungsgemäß alles wieder ins Lot. Für einen wichtigen Punkt verantwortlich war in Spiel drei Karoline Mischek. Im Duell der beiden Youngsters holte sie die ersten beiden Sätze gegen Monica Martins mit 11:9, mit einem 11:6 brachte sie ihr Team erstmals in Führung. Nach dem sich Jieni Shao im Aufeinandertreffen der beiden Top-Spielerinnen gegen Sofia Polcanova behaupten konnte, musste das fünfte und letzte Einzel die Entscheidung bringen. In diesem konnte Amelie Solja mit zwei Satzgewinnen perfekt loslegen, auch als Leila Oliveira mit 13:11 verkürzen konnte behielt die Österreicherin die Ruhe. Bei 6:8 in Durchgang vier konnte sie noch einen Gang zulegen, mit fünf Punkten in Serie fixierte sie den wichtigen Auswärtserfolg.

In der ersten Phase der Mannschafts-Europameisterschaften 2019 liegen unsere Damen damit ohne Punktverlust auf Rang ihrer Gruppe. Die Erst- und Zweitplatzierten der sechs Gruppen der höchsten Kategorie buchen direkt ihr Ticket für Nantes. Spiel zwei gegen Portugal geht derzeit in Fulpmes (Tirol) über die Bühne. Ab 20 Uhr treffen unsere Herren ebenfalls auf die Portugiesen.


Portugal – Österreich 2:3

Jieni Shao – Amelie Solja 3:2 (-6,-3,6,4,6)
Leila Oliveira – Sofia Polcanova 1:3 (9,-10,-4,-7)
Monica Martins - Karoline Mischek 0:3 (-9,-9,-6)
Jieni Shao – Sofia Polcanova 3:0 (9,7,11)
Leila Oliveira – Amelie Solja 1:3 (-8,-3,11,-8)


Damen gewinnen erstes Spiel des Tages gegen  Portugal

27.03.2018 21:00

zurück