EM 2012 - Qualifikation Tag 1

zurück

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der Qualifikationsspiele der Österreicher. Beide ÖTTV-Doppel erreichen Hauptfeld, die ersten Ergebnisse der Einzel-Quali ...

 

Aktualisiert, Mittwoch 21:15 Uhr

Fegerl/Feng und Polcanova/Solja ziehen in Hauptbewerb ein

Erfolgreich verlief die Qualifikation für beide österreichische Doppel. Ohne Probleme blieben Fegerl/Feng, einem 3:0 über Ciociu/Michely (LUX) ließen sie ein 3:1 gegen Devos/Duranspahic (BEL/BOS) folgen. Hier verlief der Start etwas schleppend, nach Verlust des ersten Satzes fanden sie jedoch über den Kampfgeist ins Spiel zurück. Die Sätze zwei und drei holten sie knapp, in Durchgang vier fixierten sie mit 11:7 den Sieg und den damit verbundenen Aufstieg in die erste Hauptrunde. Auf des Messers Schneide stand der Aufstieg von Polcanova/Solja im Damendoppel. Nach einem sicheren 3:0 über Leveque/Martins (FRA/POR) mussten sie sich im zweiten Gruppenspiel den Schwedinnen Jonsson/Markovits nach drei vergebenen Matchbällen mit 12:14 im Entscheidungssatz geschlagen geben. Da sich die Schwedinnen ihrerseits Leveque/Martins mit 2:3 geschlagenen geben mussten hielten am Ende alle drei Paarungen der Gruppe bei einem Sieg und einer Niederlage. Mit dem Satzverhältnis von 5:3 holten sich Polcanova/Solja den Gruppensieg und stehen damit ebenfalls im Hauptfeld.

Mit einem Sieg starteten Stefan Fegerl und Feng Xiaoquan in die Einzelqualifikation. Beide hatten heute Mittwoch das Erste von drei Gruppenspielen zu absolvieren, Feng blieb dabei gegen den Slowenen Jan Zibrat trotz knappem Spielverlauf ohne Satzverlust. Etwas härter zu kämpfen hatte Stefan Fegerl, nach Verlust des ersten Satzes behielt er gegen den Norweger Eric Berner aber noch mit 3:1 die Oberhand. Bereits zwei Spiele musste Österreichs einzige Qualifikantin im Damen-Einzel, Sofia Polcanova bestreiten. Nach einem lockeren 3:0 über die Italienerin Elisa Trotti und einem hartumkämpften 3:2 gegen Katalina Gatinska steht sie unmittelbar vor dem Aufstieg. Nach zweimal 9:11 in den ersten beiden Sätzen stellte sich die 18-jährige von Linz AG Froschberg besser auf das unorthodoxe Spiel der Bulgarin ein und holte die nächsten drei Sätze zu ihrem zweiten Sieg. Im abschließenden Gruppenspiel wartet morgen die Waliserin Charlotte Carey. Die ausstehenden Spiele der Einzelqualifikation stehen morgen Donnerstag auf dem Programm.

Donnerstagabend beginnen auch bereits die Hauptbewerbe im Doppel. Stefan Fegerl und Feng Xiaoquan treffen in der ersten Hauptrunde auf die Tschechen Korbel/Prokopcov, die ebenfalls aus der Qualifikation kommenden Polcanova/Solja treffen im Damendoppel auf die Paarung Erdelji/Molnar aus Serbien. Robert Gardos und Daniel Habesohn treffen als Nummer sechs der Setzliste auf die russisch-ukrainische Paarung Vlasov/Zhmudenko.

Die erste Doppelrunde steht morgen Donnerstag ab 20 Uhr auf dem Programm.

 

Spielplan Qualifikation:
 
Herren-Doppel:
 
S.Feger/Feng X. - T.Ciociu/G.Michely (LUX)                  3:0 (6,7,8)
                         - R.Devos/A.Duranspahic (BEL/BOS)   3:1 (-5,10,9,7)
 
Damen-Doppel:
 
S.Polcanova/A.Solja - A.Leveque/C.Martins (FRA/POR)   3:0 (7,8,6)
                              - J.Jonsson/D.Moskovits (SWE)       2:3 (-8,12,-14,9,-12)
 
Herren-Einzel:
 
Stefan Fegerl - Eric Berner (NOR)       3:1 (-9,1,6,10)
                    - Gencay Menge (TÜR)   Donnerstag, 12.15 Uhr
                    - Lubomir Pistej (SVK)   Donnerstag, 15.15 Uhr
 
Feng Xiaoquan - Jan Zibrat (SLO)         3:0 (6,10,9)
                       - Joshua Band (JER)     Donnerstag, 10.00 Uhr
                       - Fedor Kuzmin (RUS)   Donnerstag, 13.00 Uhr
 
Damen-Einzel:
 
Sofia Polcanova - Elisa Trotti (ITA)              3:0 (8,3,3)
                        - Katalina Gatinska (BUL)    3:2 (-9,-9,5,7,7)
                        - Charlotte Carey (WAL)     Donnerstag, 15.15 Uhr

EM 2012 - Qualifikation Tag 1

17.10.2012 10:48

zurück