Europe Top 16

zurück

Dimitrij Ovtcharov und Shen Yanfei holen die Titel! Liu Jia löst mit Rang drei das Ticket für den Weltcup!

Mit einem 4:1 (8,-8,4,10,4) über Europameisterin Elizabeta Samara sicherte sich Österreichs Nummer eins Liu Jia beim Europe Top 16 den dritten Platz. Nach der gestrigen Halbfinal-Niederlage gegen Hu Melek (TÜR) zeigte sich "Susi" heute wieder von ihrer besten Seite und dominierte das Geschehen über weite Strecken sicher. Rang drei brachte nicht nur einen Platz auf dem Siegespodest, die Österreicherin sicherte sich damit auch das Startticket beim Weltcup-Turnier im Herbst. Die ersten drei Damen und Herren des Top-16 sind bei diesem hochklassigen Event startberechtigt.

Für Sofia Polcanova und Stefan Fegerl war das Turnier nach ihren Viertelfinal-Niederlagen noch nicht beendet, beide mussten zu zwei weiteren Platzierungsspielen an die Platte. Polcanova konnte die Ungarin Georgina Pota und die Deutsche Sabine Winter jeweils in sechs Sätzen bezwingen und belegte damit in der Endabrechung bei ihrer ersten Top-16-Teilnahme den ausgezeichneten fünften Platz. Fegerl behielt zunächst gegen den Portugiesen Tiago Apolonia die Oberhand, im letzten Spiel konnte er den Sensationserfolg über Vladimir Samsonov aus der Gruppenphase leider nicht wiederholen. Der Weißrusse konnte den Spieß diesmal umdrehen, die 1:4-Niederlage Fegerls war gleichbedeutend mit Rang sechs im Endklassement.

Den Sieg in Gondomar holten bei den Herren der topgesetzte Dimitrij Ovtcharov, bei den Damen triumphierte die als Nummer fünf gesetzte Shen Yanfei. Der Deutsche wies im Endspiel Loklamatador Joao Monteiro in die Schranken, die Spanierin behielt gegen Liu Jia-Bezwingerin Hu Melek die Oberhand.

Damen:

Semifinale:
Elizabeta Samara (ROM) - Shen Yanfei (ESP) 0:4 (-5,-7,-9,-6)
Liu Jia (AUT) - Hu Melek (TÜR) 2:4 (9,-5,8,-11,-5,-8)

Spiel um Platz 3: Liu Jia (AUT) - Elizabeta Samara (ROM)   4:1 (8,-8,4,10,4)

Finale: Shen Yanfei (ESP) - Hu Melek (TÜR)   4:1 (-4,7,9,7,5)

Herren:

Semifinale:
Joao Monteiro (POR) - Alexander Shibaev (RUS)   4:3 (-11,4,-10,9,4,-11,-9)
Dimitrij Ovtcharov (GER) - Kristian Karlsson (SWE)   4:3 (-12,9,5,-9,-2,8,8)

Spiel um Platz 3:
Alexander Shibaev (RUS) - Kristian Karlsson (SWE)    4:1 (10,2,12,-3,5)

Finale:
Dimitrij Ovtcharov (GER) - Joao Monteiro (POR)    4:2 (6,5,8,-8,-11,7)


Europe Top 16

07.02.2016 15:01

zurück