ITTF Europe Top 16 Cup

zurück

Nach zwei Runden halten die Österreicher bei drei Siegen und drei Niederlagen. Die Entscheidung über den Aufstieg fällt in den letzten Gruppenspielen ...

Nach zwei von drei Spiele in der Gruppenphase beim European Top 16 Cup ist von Österreichs Trio nur noch Liu Jia ohne Niederlage. Nach ihrem Auftakt-3:1 über die Russin Mikhailova machte sich die Froschbergerin das Leben beim 3:2 über die Deutsche Sabine Winter jedoch selbst unnötig schwer. Nachdem sie bei einer 2:1-Führung in Satz vier ein 8:5 noch aus der Hand gab, musste sie noch in den Entscheidungssatz. In diesem lag sie zu Beginn sogar 0:3 zurück, fand nach einem Time-Out aber wieder zurück ins Spiel und holte den Satz mit 11:7. Fix im Viertelfinale steht sie damit aber noch nicht, bei einem Sieg von Winter in der dritten Runde über Mikhailova benötigt sie zum sicheren Aufstieg auch einen Erfolg über die Slowakin Balazova.

Erwartete Niederlage von Fegerl

Stefan Fegerl konnte den als Nummer drei gesetzten Timo Boll im Eröffnungssatz zwar mit 11:9 überraschen, im weiteren Spielverlauf übernahm sein Mannschaftskollege bei Borussia Düsseldorf aber immer mehr das Kommando und blieb am Ende sicher mit 3:1 siegreich. Für ein Weiterkommen benötigt Österreichs Herren-Nummer eins einen Sieg im letzten Spiel gegen den Schweden Mattias Karlsson.

Die zweite Fünfsatz-Niederlage hatte Sofia Polcanova wegzustecken. Nach dem 9:11 im Entscheidungssatz des ersten Matches gegen Georgina Pota musste sie gegen Daniela Monteiro-Dodean den letzten Satz mit 5:11 abgeben. Im letzten Spiel benötigt Polcanova nun eine 3:1-Sieg über Europameisterin Hu Melek bei gleichzeitiger Niederlage von Pota gegen Monteiro-Dodean. Bei einem 3:2 der Österreicherin käme es zur Auszählung der gespielten Punkte.


Die Österreich-Spiele:

Stefan Fegerl - Panagiotis Gionis (GRE)   3:2 (-7,5,10,-5,9)
                    - Timo Boll (GER)   1:3 (9,-3,-5,-8)
                    - Mattias Karlsson (SWE)   Freitag, 19.45 Uhr

Liu Jia - Polina Mikhailova (RUS)   3:1 (-9,7,7,13)
          - Sabine Winter (GER)   3:2 (7,-4,4,-9,7)
          - Barbora Balazova (SVK)  Freitag, 20.30 Uhr

Sofia Polcanova - Georgina Pota (HUN)  2:3 (-4,5,-10,8,-10)
                        - Daniela Monteiro-Dodean (ROM)   2:3 (-9,7,-8,6,-5)
                        - Hu Melek (TÜR)  Freitag, 21.15 Uhr


ITTF Europe Top 16 Cup

03.02.2017 18:05

zurück