Youth Olympic Games

zurück

Levenko/Mischek beenden den Teambewerb auf Rang 21. Rein asiatische Semifinali mit China gegen Thailand bzw. Hongkong gegen Japan ...

Nach den Einzelfinali begann Mittwoch Mittag der aus gemischten Teams bestehende Mannschaftsbewerb bei den Olympischen Jugendspielen in Nanjing. 32 Teams gingen ins Turnier, die als Nummer 23 gesetzten Österreicher verpassten nach Niederlagen gegen Kroatien (Nummer 6) und Thailand (Nummer 12) bzw. einem Sieg gegen Lateinamerika/3 (Nummer 26) das Achtelfinale und spielten im Consolation-Bewerb weiter. Hier begannen sie mit einem Sieg über Afrika/3, gegen Ungarn setzte es anschließend eine Niederlage. In der Endabrechnung bedeutete dies den geteilten 21. Rang.

Im ersten Semifinale trifft China (2:0 gegen Korea) auf Thailand, das sich überraschend mit 2:0 gegen Taiwan behaupten konnte. Um den zweiten Finalplatz kommt es zum Duell Hongkong (2:0 gegen Kroatien) gegen Japan (2:0 gegen Europa/2).

 

Der Spiele der Österreicher: 

Um die Plätze 17 bis 24:

Österreich - Ungarn     0:2

Karoline Mischek - Leila Imre       2:3 (7,-5,-7,3,-8)
Andreas Levenko - Adam Szudi   0:3 (-6,-1,-14)

Um die Plätze 17 bis 32:

Österreich - Afrika/3     2:0

Karoline Mischek - Fatouma Ali Salah    3:0 (3,1,5)
Andreas Levenko - Soudes Alassani      3:1 (7,5,-9,5)

Gruppenspiele:

Österreich - Kroatien     0:3                

Karolina Mischek - Lea Rakovac        1:3 (-8,-7,8,-7)
Andreas Levenko - Tomislav Pucar   1:3 (-6,-11,10,-10)
Levenko/Mischek - Pucar/Rakovac    1:3 (-4,-9,7,-4)

Österreich - Lateinamerika/3     3:0

Karoline Mischek - Chelsea Edghill           3:0 (3,8,7)
Andreas Levenko - Alejandro Toranzos   3:1 (10,-6,7,9)
Levenko/Mischek - Toranzos/Edghill        3:0 (5,5,8)

Österreich - Thailand      0:3

Karoline Mischek - Tamolwan Khetkhuan                 0:3 (-2,-8,-6)
Andreas Levenko - Padasak Tanviriyavechakul       0:3 (-3,-9,-10)
Levenko/Mischek - Khetkhuan/Tanviriyavechakul    0:3 (-7,-5,-8)


Youth Olympic Games

19.08.2014 18:12

zurück