News

Archiv
  • 3:0! Perfekter EM-Start für Daniel Habesohn 

    3:0! Perfekter EM-Start für Daniel Habesohn  13.08.2022

    3:0 – perfekter EM-Start für Daniel Habesohn, der mit seiner Mixed-Partnerin Elisabeta Samara (Rum) nach dem Erfolg über Bilenko/Pryshchepa (Ukr/37) im 1/16-Finale der bis 21. August laufenden Europameisterschaften in München steht. Am Sonntag steigt auch das als Nr. 10 gesetzte Parade-Mixed-Doppel Sofia Polcanova/Robert Gardos in die Runde der besten 32 ein. Amelie Solja gewann den Auftakt mit ihrer tschechischen Doppel-Partnerin Marketa Sevcikova (Ö/Cz/33) mit 3:0, das Herren-Doppel David Serdaroglu/Alexander Chen (17) siegte 3:1 – beide Paarungen stehen im 1/16-Finale.

    mehr
  • Neueste ÖTTZ ist online

    Neueste ÖTTZ ist online 12.08.2022

    Die neueste ÖTTZ Ausgabe vom Juli 2022 ist online.

    mehr
  • Parade-Doppel: EM-Medaille ist das Ziel

    Parade-Doppel: EM-Medaille ist das Ziel 11.08.2022

    Zweimal Gold, zweimal Silber – Österreichs Parade-Doppel Daniel Habesohn/Robert Gardos nimmt bei der Europameisterschaft von 13.-21.8. in München die fünfte Medaille ins Visier. „Wir haben beim Trainingscamp in Schweden gut gearbeitet. Unser Ziel ist eine weitere Medaille“, sagte Daniel Habesohn vor der Abreise am Donnerstag. Die als Nr. 3 gesetzte Sofia Polcanova träumt nach zweimal Silber und einmal Bronze 2018 vom obersten Podest und hat in allen drei Disziplinen Medaillenchancen . . .

    mehr
  • Champions League-Kracher: Wr. Neustadt vs Mühlhausen 

    Champions League-Kracher: Wr. Neustadt vs Mühlhausen  05.08.2022

    Der Fokus der ÖTTV-Stars gilt den Europameisterschaften von 13.-21.8. in München, wobei sich das Team in Akersberga bei Stockholm (SWE) derzeit den letzten Schliff holt. Unterdessen erfolgte aber die Europacup-Auslosung, bei der die Damen von Linz AG Froschberg sowie Meister Felbermayr Wels für die Hauptrunde der Champions League gesetzt sind und dort auf St. Quentin beziehungsweise Hennebont (F) treffen. In der Vorrunde kommt es zum Hit zwischen Cupsieger SolexConsult Wr. Neustadt und Mühlhausen (D) – das Team von Daniel Habesohn. Die Vorrunden laufen ab 7. September.

    mehr
  • Cup-Reform verspricht Tischtennis-Spektakel

    Cup-Reform verspricht Tischtennis-Spektakel 02.08.2022

    Während sich die ÖTTV-Stars um Robert Gardos in Akersberga bei Stockholm (SWE) auf die Europameisterschaft von 13.-21.8. in München gemeinsam mit Vize-Weltmeister Truls Moregard vorbereiten, stieg in Wien die Auslosung zum völlig reformierten ÖTTV-Bundesliga-Cup, der nun endlich als gesonderter attraktiver Bewerb ausgetragen wird. Die ersten Runden steigen im September, das „Final8“ ist für Jänner 2023 anberaumt.

    mehr
  • Polcanova bei Champions-Debüt Neunte

    Polcanova bei Champions-Debüt Neunte 18.07.2022

    Nach dem 3:0 gegen Lokalmatadorin Georgina Pota scheiterte Sofia Polcanova beim ersten WTT Champions-Turnier in Budapest (Ung), bei dem es um ein Preisgeld in Höhe von 500.000 Dollar geht, im Achtelfinale. Gegen Weltmeisterin Wang Manyu (Chn/3) war nach dem 1:3 Endstation. Für Robert Gardos kam mit dem 0:3 gegen Olympiasieger Ma Long (Chn) das Aus im 1/16-Finale. Beim WTT Feeder, die fünfte Stufe der WTT-Kategorien, landeten David Serdaroglu/Alexander Chen im Doppel auf Rang fünf.

    mehr
  • Scheiber zum Behindertensportler des Jahres gekürt

    Scheiber zum Behindertensportler des Jahres gekürt 05.07.2022

    Gold im neuen Paralympischen Doppelbewerb bei den Montenegro-Open, Platz fünf bei den French Open und eine eingeschweißte Fan-Community im Burgenland – so gewann Christian Scheiber (38) die Wahl zum Behindertensportler*in des Jahres. Der Mattersburger aus Marz, der an beiden Armen gehandicapt ist, zeigte sich bei der Award-Übergabe im Wiener Haus des Sports beeindruckt. 

    mehr
  • Viermal Bronze bei der Senioren-EM in Rimini

    Viermal Bronze bei der Senioren-EM in Rimini 02.07.2022

    Erfolgreich startet der ÖTTV in die Europameisterschafts-Zeit! Nach U13-Gold durch Benjamin Girlinger legten vor der am Mittwoch beginnenden U15- und U19-EM in Belgrad (Ser) die Senioren nach, holten in Rimini (It) viermal Bronze und dazu dreimal Gold im Trostbewerb. Zweimal am Podest stand dabei Franz Kraus Güntner (NÖ), der sowohl im 55+-Einzel, als auch im Doppel mit dem Tiroler Horst Trefalt, Bronze gewann.

    mehr
  • Neueste ÖTTZ online lesen

    Neueste ÖTTZ online lesen 04.04.2022

    Die neue ÖTTZ ist online. Hier der link: https://fliphtml5.com/bookcase/oaada

    mehr