zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Theorie & Praxis. Trainingstipps. TT-Übungen / Platzierung Tischmitte.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

. zurück

TT-Übungen / Platzierung Tischmitte

ttuebungen

Übungsschwerpunkt:

Platzierung Tischmitte

  • Bei der Auswahl der unterschiedlichen Übungen im Trainingsprozess werden überwiegend parallele und diagonale Ballwege ausgewählt.
  • Der taktisch immens wichtige Bereich der Tischtmitte wird aber erfahrungsgemäß in den meisten Fällen sträflich vernachlässigt!
  • Die nachfolgenden Übungen sollen eine kleine Auswahl an Möglichkeiten aufzeigen, wie sowohl der Aktive A als auch der Aktive B diese Form der Platzierung vermehrt einzusetzen lernen.
  • übung_tischmitte01
    Platzierung mit Rückhand in Tischmitte
    Retournieren des Balles in Tischmitte
    Von Tischmitte mit Vorhand wahlweise in Tischecke
    Frei weiter
  • übung_tischmitte05
    Platzierung mit Vorhand von Vorhandseite in Tischmitte
    Retournierung des Balles in Tischmitte
    Von Tischmitte mit Vorhand in Rückhandseite platzieren
    (schwierig, da spezifische Stellung mit Hüft- und Schulterachse notwendig!)
    Retournierung des Balles in Tischmitte
    Von Tischmitte mit Vorhand in Vorhandseite platzieren
    Frei weiter (vorzugsweise mit Gegentopspin vom Tisch!)
  • Eine Platzierungsvariante ist jene, die anstelle der Tischmitte den Bereich zwischen Hüfte und Ellbogen auswählt.
  • Diese Form ist wesentlich schwieriger in ihrer Umsetzung, da sich das Platzierungsziel nicht wie im Falle der Tischmitte statisch sondern dynamisch verhält.
  • Um diese Übungen erfolgreich absolvieren zu können, ist eine konzentrierte Beobachtung des Trainingspartners notwendig, damit das Platzierungsverhalten an die aktuelle Tischposition angepaßt werden kann!

Die beiden vorgestellten Übungen sollen eine Orientierungshilfe bieten, um bei der eigenen Übungsgestaltung zukünftig vermehrt nachstehende Aufgaben besser umzusetzen:

  • Platzierung aus jeder Position in die Tischmitte und/oder in den Hüft- / Ellbogenbereich des Partners/Gegners
  • Erfolgreiches Einsetzen der erforderlichen Technik von der eigenen Tischmitte und/oder aus dem eigenen Hüft- /Ellbogenbereich

Übungsvorschlag:

Erstellen von mindestens 6 unterschiedlichen Trainingsübungen, die die Platzierung in Tischmitte und/oder Hüft- / Ellbogenbereich als Schwerpunkt aufweisen.

Fritz Svoboda

zurück