Zum Hauptinhalt springen
ITTF/WTT  

Polcanova holt in Doha erneut WTT-Bronze im Doppel

3:0 gegen die Chinesinnen Zhang Rui/Kuai Man (Nr. 7) – damit zogen Sofia Polcanova und ihre rumänische Partnerin Bernadette Szócs beim WTT Star Contender von Doha ins Halbfinale ein und holten Bronze. Im Einzel blieb die Europameisterin im 1/16-Finale gegen Olympiasiegerin Chen Meng (Chn) chancenlos, verlor glatt mit 0:3. Im für Olympia wichtigen Mixed war die Linzerin mit Robert Gardos schon in der ersten Qualifikationsrunde gescheitert. Österreichs Nachwuchs-Elite schlägt noch bis Sonntag beim WTT Youth Contender in Linz auf.

Erstellt von Miguel Daxner | |   ITTF/WTT
Sofia Polcanova/Bernadette Szocs. Foto: WTT

Bronze für das Europameisterinnen-Doppel in Doha/Katar: Ausschlaggebend war das herausragende 3:0 gegen die Chinesinnen Zhang Rui/Kuai Man (Nr. 7) im Viertelfinale. Tags zuvor hatten Polcanova/Szócs Natalia Bajor/Tatiana Kukulkova (Pol/Slk/Q) mit 3:2 besiegt. Im Halbfinale war dann aber gegen Adina Diaconu/Maria Xiao (Rum/Spa/Q) Endstation: Beim 1:3 verloren die Europameisterinnen die ersten beiden Sätze knapp mit 10:12, kamen mit einem 11:7 auf 1:2 heran, mussten sich aber im vierten Heat mir 6:11 geschlagen geben. Es war die dritte WTT-Bronze-Medaille im Doppel für Polcanova.

Im Einzel räumte die Nr. 17 des Turniers zunächhst die Qualifikantin Huang Yu-Chiao (TPE) nach einem 0:1-Satzrückstand mit 3:1 aus dem Weg, verlor aber das 1/16-Finale gegen die zweifache Olympiasiegerin von Tokio/Japan, Chen Meng (Chn), klar mit 0:3.

Enttäuschend verlief dagegen die Qualifikation beim WTT Star Contender in Doha: Lediglich Amelie Solja kam in Runde zwei, scheiterte dann an der Rumänin Dragoman mit 1:3. Zuvor mussten sich Andreas Levenko und Robert Gardos in Runde eins verabschieden. Letzterer blieb auch im Mixed mit Sofia Polcanova ohne Erfolg. Als Nr. 20 der Welt hätte das ÖTTV-Duo in Blickrichtung Olympia – die Top 16 lösen ein Ticket für Paris – dringend Punkte benötigt.

24 ÖTTV-Talente bis Sonntag beim WTT Contender in Linz 
Über 300 Nachwuchsspieler werden bis Sonntag in der Linzer TipsArena beim WTT Youth Contender aufschlagen. Darunter kämpfen 24 ÖTTV-Spieler um Weltranglistenpunkte. Im U11-Bewerb ist Titelverteidiger Louis Fegerl als Nr. 1 der Welt topgesetzt, Julian Rzihauschek geht als Nr. 5 in das U17-Turnier, Teamspielerin Anastasia Sterner (U19/Nr. 8) ist die große Hoffnung von Gastgeber Linz.

WTT Star Contender in Doha/Katar

Damen-Einzel, 1/16-Finale:
Sofia Polcanova (17) – Chen Meng (Chn/4) 0:3 (-1, -8, -2)
Damen-Einzel, 1/24-Finale:
Sofia Polcanova (17) – Huang Yu-Chiao (TPE/Q) 3:1 (-5, 5, 8, 3)
Damen-Einzel, Qualifikation, Runde 2:
Amelie Solja – Andreea Dragoman (Rum) 1:3 (-10, 8, -10, -5)
Damen-Einzel, Qualifikation, Runde 1:
Amelie Solja – Hyobin Yoon (Kor) 3:2 (3, 9, -6, -8, 10)

Herren-Einzel, Qualifikation, Runde 1:
Robert Gardos – Andrej Gacina (Kro) 1:3 (-8, -8, 9, -8)
Andreas Levenko – Hugo Deschamps (F) 0:3 (-9, -10, -6)

Damen-Doppel, Halbfinale:
Sofia Polcanova/Bernadette Szócs (Ö/Rum/10) – Adina Diaconu/Maria Xiao (Rum/Spa/Q) 1:3 (-10, -10, 7, -6)
Damen-Doppel, Viertelfinale:
Sofia Polcanova/Bernadette Szócs (Ö/Rum/10) – Zhang Rui/Kuai Man (Chn/7) 3:0 (4, 11, 7)
Damen-Doppel, Achtelfinale:
Sofia Polcanova/Bernadette Szócs (Ö/Rum/10) – Natalia Bajor/Tatiana Kukulkova (Pol/Slk/Q) 3:2 (1, -8, 3, -9, 2)

Mixed, Qualifikation, Runde 1:
Sofia Polcanova/Robert Gardos – Anna Hursey/Liam Pitchford (Wal/Eng) 1:3 (-6, -8, 6, -5)

Weitere Events:
bis 14.1. WTT Youth Contender in Linz (TipsArena)

12.1. deutsche Liga
14.-20.1. WTT Contender in Doha
19.-21.1. Europa Top 16 in Montreux (Sz)
20.1. win2day Bundesliga
20.-21.1. WIN Serie in Klagenfurt und Salzburg
22.-25.1. WTT Youth Contender in Doha
24.-28.1. U21 EM in Skopje/Nordmazedonien
25.1. deutsche Liga
26.1. win2day Bundesliga
28./29.1. win2day Bundesliga
28.1. Europe Cup, Viertelfinale: Hoboken (Bel) – Felbermayr Wels
30.1. Europe Cup, Viertelfinale: Felbermayr Wels – Hoboken/Bel. (16)
31.1. Champions League Viertelfinale, Linz AG Froschberg – St. Quentin/F (19)
31.1.-4.2. WTT Youth Star Contender in Tunis
3.2. win2day Bundesliga
3./4.2. französische Liga
4.2. Champions League Viertelfinale, St. Quentin (F) – Linz AG Froschberg
5.2. deutsche Liga
9.2. deutsche Liga
16.-25.2. Team WM in Busan/Korea
27.2. französische Liga
28.2. deutsche Liga
1.-3.3. win2day Bundesliga
1.3. französische Liga
2.3. deutsche Liga
15.-17.3. win2day Bundesliga
16.-17.3. WIN Serie in Linz
17.3. deutsche und franz. Liga
19.3. französische Liga
23./24.3. Staatsmeisterschaften in Bruck/Mur
5.-7.4. U19 ÖMS in Rif (S)
13.4. deutsche Liga
16.4. französische Liga
19.-21.4. win2day Bundesliga
19.-21.4. Senioren-ÖMS in  Baden
19.4. deutsche und franz. Liga
23.4. französische Liga
26.4. französische Liga
28.4. deutsche Liga
3.-5.5. U17 ÖMS in Kremsmünster (OÖ)
10.-12.5. U15 ÖMS in Freistadt (OÖ)
17.-19.5. U13 ÖMS in Wr. Neudorf (NÖ)
19.-20.5. U11 ÖMS in Wr. Neudorf (NÖ)
7.-9.6. U21 ÖMS in Kufstein (T)
27.7.-10.8. Olympia in Paris (F)
29.8.-7.9. Paralympics in Paris (F)
15.-20.10. Europameisterschaft in Linz

#tischtennisaustria

Top News

Weltmeisterschaften  

Traumserie in Busan/Korea prolongiert! China bleibt Tischtennis-Weltmacht und bei Weltmeisterschaften seit 2012 bei nun sechs Titelkämpfen in Serie…

ÖTTV  

Interessierte Herren können sich nun für eine Nominierung in den Grundwehrdienst bewerben.

Weltmeisterschaften  

Freud und Leid bei den ÖTTV-Teams nach dem 1/16-Finale der Mannschafts-WM in Busan/Korea: Österreichs Herren stehen nach einem 3:2-Krimi gegen Hong…