Zum Hauptinhalt springen
ITTF/WTT  

Phantastisch! Louis Fegerl geht als Nr. 1 der Welt ins neue Jahr

Nummer 1 der Weltrangliste! U11-Talent Louis Fegerl kletterte auf den internationalen Thron, führt nach insgesamt vier WTT-Siegen das U11-Ranking an. Damit ist der Wr. Neudorfer Österreichs dritter Weltranglistenerster im Nachwuchs in der jüngsten Vergangenheit: Vor Fegerl waren auch Julian Rzihauschek (U13) und Andreas Levenko (U21) bereits Weltranglistenerste. In der allgemeinen Klasse war dies nur Werner Schlager nach seinem WM-Titel 2003 gelungen.

Erstellt von Miguel Daxner | |   ITTF/WTT
Nr. 1 der Welt: U11-Talent Louis Fegerl. Foto: WTT

Apropos allgemeine Klasse: Sofia Polcanova startet als Nr. 22 der Welt und als Nr. 5 Europas ins neue Jahr. Amelie Solja liegt auf Platz 124, Karoline Mischek ist 198. und Team-Küken Anastasia Sterner rangiert auf Rang 394.

ÖTTV-Mixed als 20. auf Schlagdistanz zu den Olympia-Tickets

Bei den Herren sind Daniel Habesohn (Nr. 68), Andreas Levenko (74) und Robert Gardos (91) weiterhin in den Top 100. Im Mixed-Ranking sind Sofia Polcanova/Robert Gardos als 20. auf Schlagdistanz zu den Olympia-Plätzen.

Wr. Neustadt im Cup topgesetzt und gejagt 
Hauchdünn mit einem 3:2-Erfolg gegen Sparkasse Salzburg gewann Wr. Neustadt im Vorjahr das ÖTTV-Cup-Finale. Ähnlich knappe Entscheidungen werden auch am Wochenende in Linz erwartet, wobei gleich fünf Teams zum Favoritenkreis zählen. Neben den topgesetzten Gejagten aus Wr. Neustadt werden Herbstmeister Wels, Cup-Vize Salzburg, Gastgeber Linz und der Bundesliga-Dritte Stockerau als Titelanwärter gehandelt.

Serien-Champion Linz klarer Cup-Favorit 
Wesentlich klarer die Rollenverteilung bei den Damen: Zehnfach-Pokal-Sieger Linz wurde erst einmal in der Cup-Geschichte vom Thron gestoßen. Diesmal gehen laut Papierform LZ Linz als Nr. 2 und  Stockerau als Nr. 3 ins Rennen. Für die Linzerinnen ist der Cup gleichzeitig ein Test für das Champions League-Viertelfinale am 31.1. gegen St. Quentin.

win2day 1. Herren-Bundesliga, oberes Play-Off

Donnerstag, 4.1. (15 Uhr):
SPG Linz – SolexConsult TTC Wiener Neustadt

Tabelle: win2day 1. Herren-Bundesliga oberes Play-off

Rang

Mannschaft

Sp

S

U

N

Sp-V

Sz-V

P

1.

SPG Felbermayr Wels

7

4

3

0

25

:

12

90

:

53

18

2.

UTTC Sparkasse Salzburg

7

5

1

1

25

:

13

86

:

59

18

3.

PANACEO Stockerau

7

5

1

1

24

:

13

90

:

63

18

4.

SolexConsult TTC Wiener Neustadt

6

3

1

2

18

:

14

73

:

53

13

5.

SPG Linz

6

2

2

2

17

:

16

58

:

59

12

6.

UTTC Raiffeisen Kennelbach

7

0

4

3

13

:

24

58

:

87

11

7.

Baden AC

7

1

1

5

13

:

25

56

:

89

10

8.

TTC Raiffeisen Kuchl

7

0

1

6

9

:

27

44

:

92

8

Freitag, 26.1. (19 Uhr):
TTC Raiffeisen Kuchl – SPG Felbermayr Wels
Montag, 29.1. (18:30 Uhr):
UTTC Raiffeisen Kennelbach – UTTC Sparkasse Salzburg
SPG Linz – PANACEO Stockerau
Baden AC – SolexConsult TTC Wiener Neustadt
TTC Raiffeisen Kuchl – SPG Felbermayr Wels

Modus: Die ersten Vier spielen Halbfinale und Finale. Abstieg: Der Achte steigt ab, der Siebente spielt Relegation gegen den Zweiten des Unteren Play-Offs.

ÖTTV Bundesliga Cup in Linz

ÖTTV Cup der Damen in Linz/Lissfeld, Achtelfinale am 6.1. (9:30):
SCO Ossiacher See Bodensdorf 2 – TTV Wr. Neudorf 1947
TTV Apotheke Bösel Tulln – TTC Raiffeisenbank Kirchbichl
USV Indigo Graz – SU Sparkasse Kufstein
TTC Raiffeisenbank Kirchbichl 2 – ASVÖ TTC Olympic Wien
SCO Ossiacher See Bodensdorf – SU Sparkasse Kufstein 2

Viertelfinale am 6.1. (13:30)
Halbfinale am 6.1. (18:30)
Finale am Sonntag, 7.1. (13 Uhr), live auf ORF Sport+

Damen-Cup-Finale 2023 in Kufstein:
Linz AG Froschberg – NanoTech Villach 3:1
Sofia Polcanova – Dragana Vignjevic 3:0
Margarita Baltusyte – Ivana Malobabic 0:3
Karoline Mischek – Ida Jazbec 3:1
Sofia Polcanova – Ivana Malobabic 3:0

ÖTTV Cup der Herren in Linz/Lissfeld, Achtelfinale am 6.1. (11:30):
SU Sparkasse Kufstein – UTTC Raiffeisen Kennelbach
Badener AC-TT – SPG Muki Ebensee
UTTC Sparkasse Salzburg 2 – PANACEO Stockerau
TTC Raiffeisen Kuchl – UTTC Sparkasse Salzburg 3

Viertelfinale am 6.1. (16)
Halbfinale am 6.1. (18:30)
Finale am Sonntag, 7.1. (16 Uhr), live auf ORF Sport+

Herren-Cup-Finale 2023 in Kufstein:
Sparkasse Salzburg – SolexConsult Wr. Neustadt 2:3
Koyo Kanamitsu – Frane Kojic 3:2 (Decider 6:3)
Francisco Sanchi – Kenji Matsudaira 1:3
Tomas Sanchi – Felix Wetzel 0:3
Koyo Kanamitsu – Kenji Matsudaira 3:2 (Decider 6:3)
Francisco Sanchi – Frane Kojic 2:3 (Decider 1:6)

Historie der ÖTTV-Bundesliga-Cupsieger

Herren
2012 – SVS Niederösterreich
2013 – SVS Niederösterreich
2014 – Weinviertel Niederösterreich
2015 – Weinviertel Niederösterreich
2016 – SG Stockerau
2017 – KSV HiWay Grill Kapfenberg
2018 – SPG Walter Wels
2019 – SG Stockerau
2020 – SPG Walter Wels
2021/22 – SolexConsult TTC Wiener Neustadt
2023 - SolexConsult TTC Wiener Neustadt

Damen
2012 - LINZ AG FROSCHBERG
2013 – LINZ AG FROSCHBERG
2014 – LINZ AG FROSCHBERG
2015 – LINZ AG FROSCHBERG
2016 – TTC ´CarinthiaWinds´ Villach
2017 – LINZ AG FROSCHBERG
2018 – LINZ AG FROSCHBERG
2019 – LINZ AG FROSCHBERG
2020 – LINZ AG FROSCHBERG
2021/22 – LINZ AG FROSCHBERG
2023 – LINZ AG FROSCHBERG

Frankreich Pro A League

Damen PRO A League, Frankreich, Runde 10 von 22:
3.1. Nimes – St. Denis (Liu Jia)

6.1. St. Denis (Liu Jia) – Metz

Tabelle: 1. Metz 24 Punkte/8 Spiele, 2. St. Denis (Liu Jia) 21/9

Weitere Events:
3.1. Liga Frankreich
4.1. win2day Bundesliga
6.1. Liga Frankreich
6./7.1. ÖTTV Bundesliga-Cup-Final-Turnier in Linz
8.-13.1. WTT Star Contender in Doha
11.-14.1. WTT Youth Contender in Linz (TipsArena)
14.-19.1. WTT Contender in Doha
19.-21.1. Europa Top 16 in Montreux (Sz)
20.1. win2day Bundesliga
20.-21.1. WIN Serie in Klagenfurt und Salzburg
22.-25.1. WTT Youth Contender in Doha
24.-28.1. U21 EM in Skopje/Nordmazedonien
26.1. win2day Bundesliga
28./29.1. win2day Bundesliga
31.1. Champions League Viertelfinale
31.1.-4.2. WTT Youth Star Contender in Tunis
3.2. win2day Bundesliga
3.2. französische Liga
4.2. Champions League Viertelfinale
16.-25.2. Team WM in Busan/Korea
1.-3.3. win2day Bundesliga
15.-17.3. win2day Bundesliga
16.-17.3. WIN Serie in Linz
23./24.3. Staatsmeisterschaften in Bruck/Mur
5.-7.4. U19 ÖMS in Rif (S)
19.-21.4. win2day Bundesliga
19.-21.4. Senioren-ÖMS in  Baden
3.-5.5. U17 ÖMS in Kremsmünster (OÖ)
10.-12.5. U15 ÖMS in Freistadt (OÖ)
17.-19.5. U13 ÖMS in Wr. Neudorf (NÖ)
19.-20.5. U11 ÖMS in Wr. Neudorf (NÖ)
7.-9.6. U21 ÖMS in Kufstein (T)
27.7.-10.8. Olympia in Paris (F)
29.8.-7.9. Paralympics in Paris (F)
15.-20.10. Europameisterschaft in Linz

#tischtennisaustria

Top News

Weltmeisterschaften  

Traumserie in Busan/Korea prolongiert! China bleibt Tischtennis-Weltmacht und bei Weltmeisterschaften seit 2012 bei nun sechs Titelkämpfen in Serie…

ÖTTV  

Interessierte Herren können sich nun für eine Nominierung in den Grundwehrdienst bewerben.

Weltmeisterschaften  

Freud und Leid bei den ÖTTV-Teams nach dem 1/16-Finale der Mannschafts-WM in Busan/Korea: Österreichs Herren stehen nach einem 3:2-Krimi gegen Hong…