Zum Hauptinhalt springen
Herren 1, win2day Oberes Playoff  

Phantastisch! Wr. Neustadt nach drei Siegen vor Champions League-Halbfinal-Ticket

Drei Champions League-Spiele, drei Siege! Wr. Neustadt darf nach dem 3:1 gegen Hennebont (F) und dem 3:1 gegen den polnischen Champion Dzialdowo am Freitag vom Gruppensieg und damit vom Halbfinal-Einzug träumen. Bei der U15-WM steht Österreichs Auswahl nach dem 3:0 gegen Gastgeber Slowenien im Viertelfinale und trifft auf Japan. Beim WTT Feeder ab Montag in Düsseldorf ist Europameisterin Sofia Polcanova als Nr. 2 gesetzt.

Erstellt von Miguel Daxner | |   Herren 1, win2day Oberes Playoff
Jin Ueda stieß mit vier Siegen die Tür zum Champions League-Halbfinale auf. Foto: WTT

Wr. Neustadt feiert dritten Champions League-Sieg in Folge 

Die Sensation ist zum Greifen nah: SolexConsult TTC Wiener Neustadt steht nach dem 3:1 über Hennebont vor dem Einzug ins Halbfinale der Champions League. Nach dem 3:2-Auswärtssieg in Frankreich legte der Meister zuhause noch eine Schippe nach und ging mit 3:0-Siegen von Jin Ueda (gegen Alexander Gillen) und Frane Kojic (gegen Takumi Matsushita) fulminant los. Nach dem 0:3 von Ivor Ban gegen den russischen Jungstar Vladimir Sidorenko musste Jin Ueda ein zweites Mal an die Platte und sorgte mit einem 3:0 über Takumi Matsushita für den entscheidenden Sieg zum 3:1. Vor dem letzten Gruppenspiel am 5.12. bei Dzialdowo (Pol) ist Wr. Neustadt voll auf Halbfinal-Kurs. „Ich hätte mir das nicht träumen lassen, dass wir in dieser Gruppe nach drei Runden ungeschlagen sind. Jetzt ist der Traum vom Semifinale natürlich da. Dazu brauchen wir zwei Punkte in Polen. Aber das Ticket für das Europe Cup-Viertelfinale haben wir fix. Das ist fantastisch“, strahlte Wr. Neustadt-Chef Franz Gernjak.

Am Freitag hatte sich der Meister gegen die Polen für das deutliche Viertelfinal-Aus im Europe Cup im Vorjahr revanchiert. Dabei sorgte der Japaner Jin Ueda für zwei Zähler. Zunächst ließ der Neuzugang Jakub Dyjas bei seinem 3:0-Sieg keine Chance, im letzten Match setzte sich Ueda gegen Jonathan Groth – der zuvor Ivor Ban klar mit 3:0 geschlagen hatte – mit 3:1 durch und fixierte den zweiten Gruppensieg. Für den dritten Zähler hatte Frane Kojic mit einem 3:1 über Konishi Kaii gesorgt.

U15-Auswahl mit perfektem WM-Start
Mit 3:0 fegte Österreichs Auswahl beim U15-WM-Auftakt über Gastgeber Slowenien hinweg. Julian Rzihauschek (St), Petr Hodina (OÖ) und Franci Kolodziejczyk (NÖ) hatten für die Punkte gesorgt. Im Viertelfinale wartet nun mit Japan am Sonntag ab 17 Uhr eine enorm große Hürde.

Sofia Polcanova als Nr. 2 beim WTT Feeder in Düsseldorf
Durch ihre Verletzungspause rutschte Sofia Polcanova in der Weltrangliste auf Platz 22 zurück. Damit liegt die Linzerin einen Rang hinter ihrer EM-Final-Gegnerin Nina Mittelham (D), die beim am Montag beginnenden WTT Feeder in Düsseldorf topgesetzt ist. Die Europameisterin greift ab Mittwoch als Nr. 2 ins Turnier ein und will sich für das WTT Finale ab 15.12. in Nagoya/Japan qualifizieren.

Champions League, Gruppenphase

Champions League Männer, Gruppe C:
So.: SolexConsult TTC Wiener Neustadt – Hennebont (F) 3:1
Jin Ueda – Alexander Gillen 3:0
Frane Kojic – Takumi Matsushita 3:0
Ivor Ban – Vladimir Sidorenko 0:3
Jin Ueda – Takumi Matsushita 3:0

Fr.: SolexConsult TTC Wiener Neustadt – Dzialdowo (Pol) 3:1
Jin Ueda – Jakub Dyjas 3:0
Ivor Ban – Jonathan Groth 0:3
Frane Kojic – Konishi Kaii 3:1
Jin Ueda – Jonathan Groth 3:1

Di., 5.12. (17): Dzialdowo (Pol) – SolexConsult TTC Wiener Neustadt
8.12.: Dzialdowo (Pol) – Hennebont
20.12.: Hennebont – Dzialdowo

Bereits gespielt: Hennebont (F) – SolexConsult TTC Wiener Neustadt 2:3

Tabelle: 1. SolexConsult TTC Wiener Neustadt 8 Punkte/3 Spiele, 2. Hennebont (F) 2/2, 3.  Dzialdowo (Pol)  1/1.

Champions League Männer, Gruppe D:
So. 3.12. (16 Uhr): Sporting Lissabon (Por) – Felbermayr Wels

Tabelle: 1. Düsseldorf 9 Punkte/3 Spiele, 2. Felbermayr Wels 4/3, 3. Sporting Lissabon 2/2

Modus: Jeder gegen jeden mit Hin- und Rückrunde. Die Ersten spielen im Halbfinale, die Zweiten im Europe Cup Viertelfinale weiter. Die Dritten scheiden aus.

Champions League Frauen, Gruppe C:
Sonntag: Grand-Quevilly (F) – Etival (F) 0:3
Donnerstag, 7.12. (19): Etival (F) – Linz AG Froschberg

14.12.: Etival (F) – Grand-Quevilly (F)

Bereits gespielt: Linz AG Froschberg – Grand-Quevilly (F) 2:3
Linz AG Froschberg – Etival (F) 0:3
Grand-Quevilly (F) – Linz AG Froschberg 1:3

Tabelle: 1. Etival 6 Punkte/2 Spiele, 2. Linz AG Froschberg 5 Punkte/3 Spiele, 3. Grand Quevilly 4/3

Modus: Jeder gegen jeden mit Hin- und Rückrunde. Die ersten beiden spielen im Viertelfinale, die Dritten im Europe Cup weiter.

WTT Feeder in Düsseldorf (D/Mo.-Do.)

Damen-Einzel:
Gesetzt: Sofia Polcanova (2)

U15-WM in Nova Gorica/Slowenien

Teambewerb:
Viertelfinale: Österreich – Japan am So. 17 Uhr
Achtelfinale: Österreich – Slowenien 3:0
Punkte: Julian Rzihauschek, Petr Hodina, Franci Kolodziejczyk

2. Herren-Bundesliga

Samstag, 25.11. :
SCHWAB Küchen Tischlerei SG Veit/Hainfeld – TTC Biesenfeld Linz 6:4
Naturfreunde Stadlau – Pottenbrunn 5:5
Turnerschaft Innsbruck 2 – Tischtennisverein Sierndorf 6:4
UTTC Sparkasse Salzburg 2 – TTV Apotheke Bösel Tulln 1:6
Wohnpark Alt-Erlaa – SG Gumpoldskirchen/Mödling 6:1
Lehrersportverein Wien – KSV HiWay MEWO Kapfenberg II 5:5
SV Leoben – UTTC Sparkasse Salzburg III 5:5
TTC Feldkirchen – SPG Muki Ebensee 3:6

Sonntag, 26.11.:
SCHWAB Küchen Tischlerei SG Veit / Hainfeld – Pottenbrunn 3:6
Naturfreunde Stadlau – TTC Biesenfeld Linz 6:0
Turnerschaft Innsbruck 2 – TTV Apotheke Bösel Tulln 3:6
UTTC Sparkasse Salzburg 2 – Tischtennisverein Sierndorf 6:0
Wohnpark Alt-Erlaa – KSV HiWay MEWO Kapfenberg II 6:3
TTC Feldkirchen – UTTC Sparkasse Salzburg III 6:2

Mannschaftstabelle: 2. Herren-Bundesliga, 1. Durchgang

Rang

Mannschaft

Sp

S

U

N

Sp-V

Sz-V

P

1.

TTV Apotheke Bösel Tulln

9

7

2

0

52

:

24

180

:

111

25

2.

SPG Muki Ebensee

8

8

0

0

48

:

19

166

:

93

24

3.

Wohnpark Alt-Erlaa

9

7

0

2

45

:

30

162

:

119

23

4.

TTC Feldkirchen 1

9

6

0

3

43

:

29

148

:

115

21

5.

Pottenbrunn 1

9

4

3

2

47

:

39

178

:

150

20

6.

SV Leoben 1

8

5

1

2

41

:

31

153

:

120

19

7.

Naturfreunde Stadlau 1

9

3

2

4

37

:

36

131

:

133

17

8.

Turnerschaft Innsbruck 2

9

3

2

4

38

:

39

141

:

143

17

9.

TTC Biesenfeld Linz 1

9

3

2

4

35

:

42

130

:

161

17

10.

UTTC Sparkasse Salzburg 2

9

3

1

5

36

:

39

143

:

153

16

11.

KSV HiWay MEWO Kapfenberg 2

9

2

3

4

37

:

43

136

:

162

16

12.

UTTC Sparkasse Salzburg 3

9

2

3

4

33

:

45

135

:

171

16

13.

SG Gumpoldskirchen/Mödling 1

8

3

1

4

28

:

35

112

:

133

15

14.

SCHWAB Küchen Tischlerei SG Veit/Hainfeld

9

2

1

6

32

:

49

144

:

172

14

15.

Lehrersportverein Wien

8

0

2

6

26

:

46

118

:

160

10

16.

Tischtennisverein Sierndorf

9

0

1

8

21

:

53

95

:

176

10

Modus: Nach einer Hinrunde wird die Liga in eine Auf- und eine Abstiegsrunde geteilt. Die besten Acht spielen um einen Aufstiegsplatz, der Zweite spielt Relegation. Die unteren Acht spielen gegen drei Abstiegsplätze.

Weitere Events:
bis 1.12. WTT Feeder in Düsseldorf
bis 3.12. Youth WM in Nova Gorica/Slowenien
28.11. französische Liga
1.-3.12. win2day Bundesliga und deutsche Liga
3.-8.12. Champions League
4.12. Allianz Austria Top 12 in Klagenfurt
5.12. französische Liga
7.-10.12. Champions League-Viertelfinale und Europe Trophy Phase I
8.-9.12. WIN Serie in Kirchbichl (T)
12.12. französische Liga
12.-17.12. WTT Feeder in Biella/Italien
15.-17.12. WTT Finals in Nagoya/Japan
18.-20.12. französische Liga
2024:
4.1. win2day Bundesliga
6./7.1. ÖTTV Bundesliga-Cup-Final-Turnier in Linz
8.-13.1. WTT Star Contender in Doha
11.-14.1. WTT Youth Contender in Linz (TipsArena)
14.-19.1. WTT Contender in Doha
19.-21.1. Europa Top 16 in Montreux (Sz)
20.1. win2day Bundesliga
20.-21.1. WIN Serie in Klagenfurt und Salzburg
31.1.-4.2. WTT Youth Star Contender in Tunis
16.-25.2. Team WM in Busan/Korea
16.-17.3. WIN Serie in Linz
23./24.3. Staatsmeisterschaften in Bruck/Mur
5.-7.4. U19 ÖMS in Rif (S)
19.-21.4. Senioren-ÖMS in  Baden
3.-5.5. U17 ÖMS in Kremsmünster (OÖ)
10.-12.5. U15 ÖMS in Freistadt (OÖ)
17.-19.5. U13 ÖMS in Wr. Neudorf (NÖ)
19.-20.5. U11 ÖMS in Wr. Neudorf (NÖ)
7.-9.6. U21 ÖMS in Kufstein (T)
27.7.-10.8. Olympia in Paris (F)
29.8.-7.9. Paralympics in Paris (F)
15.-20.10. Europameisterschaft in Linz

#tischtennisaustria

Top News

Weltmeisterschaften  

Traumserie in Busan/Korea prolongiert! China bleibt Tischtennis-Weltmacht und bei Weltmeisterschaften seit 2012 bei nun sechs Titelkämpfen in Serie…

ÖTTV  

Interessierte Herren können sich nun für eine Nominierung in den Grundwehrdienst bewerben.

Weltmeisterschaften  

Freud und Leid bei den ÖTTV-Teams nach dem 1/16-Finale der Mannschafts-WM in Busan/Korea: Österreichs Herren stehen nach einem 3:2-Krimi gegen Hong…