Zum Hauptinhalt springen
Europameisterschaften  

U21-EM: Anastasia Sterner schrammt an Doppel-Medaille vorbei

Platz fünf im Doppel, dazu das Achtelfinal-Ticket im Einzel – für Anastasia Sterner wurde die U21-EM in Skopje/Mazedonien zum Erfolg. Obgleich die Linzerin mit ihrer Partnerin Veronika Matiunina (Ukr) mit einem 2:3 im Viertelfinale an einer Doppel-Medaille vorbeigeschrammt war. Andre Kases verpasste als Gruppen-Dritter das Achtelfinale und wurde in den Doppel-Bewerben jeweils 17.

Erstellt von Miguel Daxner | |   Europameisterschaften
Anastasia Sterner. Foto: ETTU

Schade! Hauchdünn schrammte Anastasia Sterner mit ihrer Partnerin Veronika Matiunina (Ukr) an einer Doppel-Medaille vorbei: Nach einem 0:2-Rückstand kämpfte sich das Duo im Viertelfinale gegen Luciana Mitrofan/Sara Tokic (Rum/Slo) in den Decider, führte dann sogar mit 7:5 und musste sich mit 9:11 geschlagen geben. Im Achtelfinale war der Husarenritt nach einem 0:2-Rückstand gegen ihre Linzer Klubkollegin Malamatenia Papadimitriou (Gr), die mit Dora Cosic (Kro) an die Platte ging, noch gelungen – das 3:2 bedeutete den Viertelfinal-Einzug und letztlich Platz fünf.

Im Einzel hatte sich Sterner zuvor als Gruppenzweite der Phase II mit 4:1-Siegen über Mari Baldwin (Eng) und tags zuvor gegen Matilda Hansson (Swe) für das Achtelfinale qualifiziert. Am Samstag musste sich die 18-Jährige Anna Brzyska (Pol) mit 3:4 knapp geschlagen geben. Im Mixed war mit dem Holländer Kas van Oost (Nl) im 1/16-Finale Endstation.

Andre Kases qualifizierte sich als Zweiter der ersten Gruppenphase für die Hauptrunden-Gruppe, musste sich aber dann als Pool-Dritter verabschieden. Mit der Finnin Ramona Betz wurde der Burgenländer im Mixed 17.

Bitteres 0:3 für Habesohn in Deutschland
Drei knappe 2:3-Niederlagen erlitt Post SV Mühlhausen beim 0:3 TTC Schwalbe Bergneustadt. Daniel Habesohn ließ nach einem 0:2-Rückstand gegen Benedikt Duda die Hoffnung aufkeimen, erzwang den Decider, den er dann hauchdünn mit 10:12 verloren geben musste. Mühlhausen rutschte dadurch auf Platz sieben ab.

Wels mit drei Matches in sechs Tagen
Die win2day-Bundesliga geht ab Freitag mit dem Spiel zwischen Kuchl und Wels in die Rückrunde. Für den Winterkönig ist dies der Prolog für das Heim-Doppel im Europe Cup-Viertelfinale am Sonntag und Dienstag gegen den belgischen Top-Klub Hoboken.  

Am Montag kommt es in der Bundesliga in Linz zum Play-Off-Duell gegen Panaceo Stockerau, Kennelbach empfängt Salzburg und Meister SolexConsult TTC Wiener Neustadt gastiert im NÖ-Derby bei Baden. Bei den Damen steigt das NÖ-Derby zwischen Tulln und Stockerau am Sonntag ab 11 Uhr.

U21-EM in Skopje/Mazedonien

Frauen-Einzel, Achtelfinale:
Anastasia Sterner (OÖ) – Anna Brzyska (Pol) 3:4 (-4, -3, -9, 8, 7, 9, -6)
Frauen-Einzel, Gruppenphase II:
Anastasia Sterner (OÖ) – Matilda Hansson (Swe) 4:1 (7, 10, -8, 4, 1)
Anastasia Sterner (OÖ) – Hana Arapovic (Kro) 0:4 (-8, -4, -5, -2)
Anastasia Sterner (OÖ) – Mari Baldwin (Eng) 4:1 (7, 6, -7, 9, 6)
Sterner als Gruppenzweite weiter
Männer-Einzel, Gruppenphase II:
Andre Kases (B) – Andre Bertelsmeier (D) 0:4 (5, 7, 5, 7)
Andre Kases (B) – Andrea Puppo (Ita), 4:3 (4, 13, -7, -11, -9, 9, 8)
Andre Kases (B) – Darius Movileanu (Rum) 0:4 (-9, -12, -6, -6)
Kases als Gruppendritter out

Damen-Doppel, Viertelfinale:
Anastasia Sterner/Veronika Matiunina (Ukr) – Luciana Mitrofan/Sara Tokic (Rum/Slo) 2:3 (-9, -12, 6, 10, -9)
Damen-Doppel, Achtelfinale:
Anastasia Sterner/Veronika Matiunina (Ukr) – Dora Cosic/Malamatenia Papadimitriou (Kro/Gr) 3:2 (-9, -11, 11, 12, 7)

Damen-Doppel, 1/16-Finale:
Anastasia Sterner/Veronika Matiunina (Ukr) – Klara Hrabikova/Linda Zaderova (Cz) 3:1 (10, -6, 7, 8)

Herren-Doppel, 1/16-Finale:
Andre Kases/Sharpel Elia (Zyp) – Filip Delincak/Adam Klajber (Slk) 0:3 (-12, -9, -6)

Mixed, 1/16-Finale:
Anastasia Sterner/Kas van Oost (Nl) – Sophia Klee/Andre Bertelsmeier (D) 0:3 (-9, -12, -5)
Ramona Betz (Fin)/Andre Kases – Anna Bracziska/Maciej Kubik (Pol) 0:3 (-4, -6, -6)
Mixed, 1/32-Finale:
Anastasia Sterner/Kas van Oost (Nl) – Nomin Basaan (Swe)/Tim Giltia (Bel) 3:0 (9, 6, 3)
Ramona Betz (Fin)/Andre Kases – Adriana Illasova/Samuel Arpas (Slk) 3:2 (8, -3, 11, -10, 5)

Europacup

Herren-Europe Cup, Viertelfinale in Wels:
Sonntag, 28.1. Hoboken (Bel) – Felbermayr Wels (18)
Dienstag, 30.1. Europe Cup, Viertelfinale: Felbermayr Wels – Hoboken/Bel. (18)

Damen-Champions League, Viertelfinale:
Mittwoch, 31.1. Linz AG Froschberg – St. Quentin/F (19)
4.2. St. Quentin (F) – Linz AG Froschberg (16 Uhr)

win2day 1. Herren-Bundesliga, oberes Play-Off

Freitag, 26.1. (19 Uhr):
TTC Raiffeisen Kuchl – SPG Felbermayr Wels
Montag, 29.1. (18:30 Uhr):
UTTC Raiffeisen Kennelbach – UTTC Sparkasse Salzburg
SPG Linz – PANACEO Stockerau
Baden AC – SolexConsult TTC Wiener Neustadt

Tabelle: win2day 1. Herren-Bundesliga oberes Play-off

Rang

Mannschaft

Sp

S

U

N

Sp-V

Sz-V

P

1.

SPG Felbermayr Wels 1

7

4

3

0

25

:

12

90

:

53

18

2.

UTTC Sparkasse Salzburg 1

7

5

1

1

25

:

13

86

:

59

18

3.

PANACEO Stockerau 1

7

5

1

1

24

:

13

90

:

63

18

4.

SolexConsult TTC Wiener Neustadt

7

3

2

2

21

:

17

84

:

64

15

5.

SPG Linz 1

7

2

3

2

20

:

19

69

:

70

14

6.

UTTC Raiffeisen Kennelbach 1

7

0

4

3

13

:

24

58

:

87

11

7.

Baden AC 1

7

1

1

5

13

:

25

56

:

89

10

8.

TTC Raiffeisen Kuchl 1

7

0

1

6

9

:

27

44

:

92

8

Modus: Die ersten Vier spielen Halbfinale und Finale. Abstieg: Der Achte steigt ab, der Siebente spielt Relegation gegen den Zweiten des Unteren Play-Offs.

win2day 1. Damen-Bundesliga, oberes Play-Off

Sonntag, 28.1. (11 Uhr):
Bösel Tulln – Panaceo Stockerau

Samstag, 20.1.:
Olympic Wien – Wr. Neudorf 4:1

Tabelle: win2day 1. Damen-Bundesliga oberes Play-off

Rang

Mannschaft

Sp

S

U

N

Sp-V

Sz-V

P

1.

LINZ AG Froschberg 1

7

7

0

0

28

:

5

91

:

34

21

2.

SU Spk. Kufstein 1

7

3

3

1

22

:

15

78

:

63

16

3.

Olympic Wien

8

3

2

3

20

:

21

80

:

79

16

4.

PANACEO Stockerau 1

7

2

4

1

20

:

16

70

:

65

15

5.

SCO Ossiacher See Bodensdorf

7

2

4

1

22

:

19

84

:

80

15

6.

TTV Apotheke Bösel Tulln 1

7

2

2

3

17

:

20

72

:

68

13

7.

LZ Linz-Froschberg 1

7

1

3

3

17

:

22

73

:

80

12

8.

Wr. Neudorf 1

8

0

0

8

4

:

32

20

:

99

8

Modus: Die ersten Vier spielen Halbfinale und Finale. Abstieg: Der Achte steigt ab, der Siebente spielt Relegation gegen den Zweiten des Unteren Play-Offs.

Weitere Events:
28./29.1. win2day Bundesliga
28.1. Europe Cup, Viertelfinale: Hoboken (Bel) – Felbermayr Wels (in Wels)
30.1. Europe Cup, Viertelfinale: Felbermayr Wels – Hoboken/Bel. (16)
31.1. Champions League Viertelfinale, Linz AG Froschberg – St. Quentin/F (19)
31.1.-4.2. WTT Youth Star Contender in Tunis
1.-4.2. WTT Feeder in Manchester/GB
3.2. win2day Bundesliga
3./4.2. französische Liga
4.2. Champions League Viertelfinale, St. Quentin (F) – Linz AG Froschberg
5.2. deutsche Liga
9.2. deutsche Liga
16.-25.2. Team WM in Busan/Korea
23.-26.2. WTT Youth Contender in Tunis
27.2.-3.3. CL und Europe Cup Halbfinale
27.2. französische Liga
28.2. deutsche Liga
28.2.-1.3. WTT Youth Contender in Algier
1.-3.3. win2day Bundesliga
1.3. französische Liga
2.3. deutsche Liga
7.-17.3. Singapur Smash
15.-17.3. win2day Bundesliga
15.-17.3. Europe Trophy Grand Final
16.-17.3. WIN Serie in Linz
17.3. deutsche und franz. Liga
17.-24.3. WTT Feeder Beirut
19.3. französische Liga
23./24.3. Staatsmeisterschaften in Bruck/Mur
26.3.-1.4. WTT Feeder Otocec
27.-31.3. WTT Champions Incheon
31.3./1.4. Champions League Final 4
2.-7.4. WTT Feeder Varazdin
5.-7.4. U19 ÖMS in Rif (S)
8.-12.4. WTT Feeder Düsseldorf
13.4. deutsche Liga
14.-17.4. WTT Feeder Havirov
16.4. französische Liga
18.-21.4. Europe Cup Finale
19.-21.4. win2day Bundesliga
19.-21.4. Senioren-ÖMS in  Baden
19.4. deutsche und franz. Liga
23.4. französische Liga
26.4.-28.4. win2day Bundesliga Halbfinale
26.4. französische Liga
28.4. deutsche Liga
1.5. win2day Bundesliga-Finale
3.-5.5. U17 ÖMS in Kremsmünster (OÖ)
10.-12.5. U15 ÖMS in Freistadt (OÖ)
13.-17.5. WTT Feeder in Cappadocia/Tr.
17.-19.5. U13 ÖMS in Wr. Neudorf (NÖ)
19.-20.5. U11 ÖMS in Wr. Neudorf (NÖ)
7.-9.6. U21 ÖMS in Kufstein (T)
27.7.-10.8. Olympia in Paris (F)
29.8.-7.9. Paralympics in Paris (F)
15.-20.10. Europameisterschaft in Linz

#tischtennisaustria

Top News

Weltmeisterschaften  

Traumserie in Busan/Korea prolongiert! China bleibt Tischtennis-Weltmacht und bei Weltmeisterschaften seit 2012 bei nun sechs Titelkämpfen in Serie…

ÖTTV  

Interessierte Herren können sich nun für eine Nominierung in den Grundwehrdienst bewerben.

Weltmeisterschaften  

Freud und Leid bei den ÖTTV-Teams nach dem 1/16-Finale der Mannschafts-WM in Busan/Korea: Österreichs Herren stehen nach einem 3:2-Krimi gegen Hong…